Mittwoch, 3. April 2013

Bookshelf: get cooking- Sam Stern


Get cooking-Sam Stern (Bookshelf)
Die Bilder sind selbstgemacht, da ich nicht weiß,
wie das mit dem Daten/ bzw. Urheberrechtsschutz
ist... Ist es in Ordnung, wenn ich diese Bilder ins
Netz stelle? Ich würde mich über eine Antwort
freuen... 


Ok, Leute. Heute veröffentliche ich mein erstes Bookshelf. Das heißt, ich stelle euch eines meiner liebsten Kochbücher vor und ihr werdet hoffentlich sehen, warum ich es so sehr liebe.
So…, dann fang´ich jetzt wohl mal an….               

Das Buch, welches ich euch hier heute vorstellen möchte, heißt get cooking und ist von Sam Stern, einem noch relativ jungen und unbekannten Koch aus Großbritannien.
Es ist sein drittes Werk, aber leider das einzige, was ich besitze.
Get cooking ist ein rundum Kochbuch. Das heißt, dass es sich nicht auf einzelne Zutaten, Jahreszeiten, Anlässe oder Zubereitungsarten spezialisiert hat, sondern das von (fast) jedem etwas dabei ist.
In diesem „Werk“ kocht Sam Stern für seine Freunde, die jeweils eine Zutat oder Zutatengruppe lieben.
So gibt es insgesamt acht Kapitel:
Pasta
Käse
Tomaten
Gemüse
Fleisch
Kartoffeln
Schokolade
und Süßes


Fotos sind zahlreich vertreten und sprechen mich an (das heißt, dass ich immer Hunger bekomme, wenn ich mir das Buch anschaue). Auf ihnen sieht man nicht das fertige Essen, mit allen möglichen Mitteln und möglichst unreal  präsentiert, sondern einfach schönes Essen für Normalsterbliche, dass auch wirklich SO aussehen kann und dennoch etwas besonderes ist. Außerdem wird das Ganze aufgelockert, weil auf vielen Bildern auch Sam und seine Freunde zu sehen sind.

Es befinden sich zwar keine Step by Step Pics zur Anleitung, aber das ist auch gar nicht nötig, weil die Rezepte nämlich super beschrieben wurden. Alles ist einfach und auch für Anfänger verständlich erklärt.
Das Buch ist schön übersichtlich gestaltet, sodass höchstens zwei Rezepte auf einer Doppelseite Platz finden. Dazu gibt es eben noch die schönen, großen Bilder.

So, jetzt aber zum Wichtigsten- die Rezepte:

Obwohl es so vielfältige „Rezeptkategorien“ gibt, merkt man doch schnell, dass es sich um einen uk-Koch handelt. So gibt es im Käse Kapitel z.B. Käse-Pizza-Pastete und Yorkshire-Pudding.
Trotzdem finde ich die Rezeptauswahl mehr als gelungen und kreativ. Das merkt man auch schon an den Rezeptnamen, die nicht einfach nur kopiert wurden.
Die Vielfältigkeit der auserwählten Speisen reicht von selbst gemachtem Frischkäse über Schokoladenkuchen, Süßkartoffel-Gnocchi, Schweinebraten mit Äpfeln und Spaghetti mit Öl, Knoblauch und Chili bis hin zu Landbrot und Tomaten-Knobi Suppe. LECKER!!
Die Zubereitung der Speisen wurde sehr genau und gut verständlich beschrieben.
Nach meinen Erfahrungen mit diesem Buch, lassen sich die Rezepte auch umsetzen und schmecken einfach genial. So habe ich beispielsweise schon das hier und das hier ausprobiert und alle waren hellauf begeistert (na ja, wenn einer kein Gemüse mag, mag er halt kein Gemüse, aber ich meine ja so im Allgemeinem).


OK…,damit ich euch nicht alles verrate, also auch noch genug Spannung da ist, wenn ihr euch selber das Buch anschaut (macht es, es lohnt sich wirklich!!!), höre ich jetzt besser mal auf, sonst verhungere ich gleich noch.
Ich werde nun in die Küche gehen und mir die leckeren Spaghetti mit Öl, Knoblauch und Chili kochen… *Platz da, Küche frei!* *Ich komme!*…
Also: Für heute war´s das, aber es gibt bald neues von mir. VERSPROCHEN!!!

Kommentare:

  1. Hui, der sieht ja echt noch jung aus. Habe bisher noch nie was von ihm gehört. Werde ich mal googeln :)

    Liebe Grüße und noch einen feinen Sonntag!
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, der ist ja auch nicht so bekannt. Aber genau das finde ich ja gut. So haben nicht immer alle das Glaeiche ;-)
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  2. Scheinen aber tolle Rezepte drin zu sein- bin gespannt, was Du sonst noch zauberst!
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zaubern, zaubern :-)
      Am Liebsten würde ich alles nachkochen, ehrlich!!!
      Lieb Grüße zurück!!!!

      Löschen
  3. in der Schweiz ist diese Buch in Deutsch vergriffen, ist das irgendwo in Deuschland noch erhältlich?

    AntwortenLöschen