Montag, 10. Juni 2013

Erdbeertorte mit Mascarpone-Joghurt-Creme und American-Cookies



Erdbeertorte mit Mascarpone-Joghurt-Creme und American-Cookies



Habt ihr´s schon gesehen???
Ich habe gestern wirlich stundenlang an meinem Blog herumgebastelt: alte Posts gelöscht, oder verändert, Bilder verschoben, Bloglovin und Co. eingerichtet, die Seite mit den Rezepten von A-Z ganz neu (!) erstellt und meine About Seite verändert.
Aber fertig bin ich immer noch nicht. Den Header würde ich am Liebsten in die Tonne treten (wenn jemand weiß, wie man einen richtig Schönen (ohne irgendwelche Bilder, nur mit Schrift und „Zeichen“) erstellen kann, würde ich mich sehr über ein paar Tipps freuen) und auch bei den Bildern bin ich noch nicht zufrieden (wie macht man bloß den Ramen da weg???)
Damit ich aber nicht die ganze Zeit vor dem Computer saß, habe ich heute ganz fleißig in der Küche rumgewerkelt… meine erste Erdbeertorte dieses Jahr.
Und meine Tante hat mir geholfen (oder besser andersrum ;-) )- Hat echt Spaß gemacht!!!
Und nicht nur das. Die Torte hat auch geschmeckt. Aber bei Erdbeeren ist das ja sowieso kein Wunder…
Abwechslungsreich und ganz anders war aber, dass in der Mascarpone-Joghurt-Creme noch Keksstückchen waren… *Mjammm, Schlecker, Schmaus*
Zum Glück ist noch was für heute da ;-)



Zutaten für eine Torte:
1 Biskuitteig (z.B. die Hälfte von hier, oder gekauft)


500g Erdbeeren; gezuckert und in Scheiben geschnitten


500g Mascarpone
400g Rahmjoghurt
150g Cookies


Zucker nach Geschmack
1 Päckchen Vanillezucker
1 Schuss Zitronensaft und/oder –schale
Tortenguss

So geht´s:
Um den Biskuitboden einen Tortenring legen.
Mascarpone und Joghurt verrühren. Zucker, Vanillezucker und Zitrone nach Geschmack hinzugeben.
Kekse in kleine Stücke brechen (am Besten in einer Plastikfolie) und unter die Creme rühren.


Die Creme auf dem Biskuitboden verstreichen und due Erdbeeren darauf fächerweise verteilen. 


Den Tortenguss auf die Erdbeeren geben und die fertige Torte dann bis zum Verzehr kühlen- SCHON FERTIG!!!


Kommentare:

  1. Mein Gott, alleine vom Lesen haben sich ganz heimlich 5 cm mehr um die Huefte angesetzt! Danke :-)

    LG Patty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab zwei Stücke geschafft!!!! hihihi
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  2. Also erstmal - Dein Kuchen ist soooo Yummy :)

    Ich erstelle meine Header immer mit Paint. Bei dafontPUNKTcom kannst du dir kostenlos wunderschöne Schriftarten für Word / Paint runterladen.

    Wenn du Fragen hast, melde dich gerne bei mir :) Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, danke für diesen tollen Tipp!!! Aber eine Frage: Wie machst du denn den Hintergrund farbig???

      Löschen
    2. Wie meinst du das? Den Hintergrund hinter der Schrift? Einfach in Paint mit dem Farbeimer den Hintergrund ausfüllen - dann die Schrift drauf (auch in Paint - da hast du ja die gleichen Schriftarten wie in Word). Beantwortet das deine Frage? Schreib mir wenn was ist sonst gerne einfach eine Email. Liebe Grüße :)

      Löschen
    3. Ja, genau das wollte ich wissen!!!! Danke!!!
      Ohne deine Hilfe sehe das hier jetzt noch aus wie bei Hempels unterm Sofa ;-)
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  3. Mmmh die Torte sieht wirklich richtig lecker aus! :D
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ist sie auch....
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  4. Hey, danke für deinen lieben Kommentar ♥

    Die Torte sieht richtig lecker aus :)

    Svea.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke (und bitte natürlich auch :-) )!!!

      Löschen
  5. Cookies + Erdbeeren? Eine Traumkombi *sabber*
    ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut einfach göttlich aus <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh.... das ist es auch... DANKE!!!
      Liebste Grüße zurück!!!

      Löschen
  7. ohgottohgott diese Torte schreit nach Ausprobieren!! :D
    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar, ich hab mich total gefreut, bin leider noch nicht so bekannt hier bei Blogger, seit ich von Wordpress gewechselt habe :)
    Auf myfont.de kriegst du auch ganz tolle Schriften, und falls du doch mal ein Foto übrighast, ist hier (http://www.copypastelove.org/2011/01/bild-unter-schrift-mit-gimp.html) eine ganz tolle und supereinfache Anleitung, mit der hab ich meinen Header auch gebastelt :)
    xoxox
    Layla :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, mal sehen, was ich so machen kann :-) !!!

      Löschen
  8. Oh das sieht sooo gut aus!
    Und ich mag deine Fotos total gerne!!
    Bei deinen Sachen würde ich am liebsten in meinen Bildschirm beißen :D
    Danke für dein Kommentar:-)
    Lg Liz von http://lodeurdupapillon.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich jetzt aber wirklich!!! DANKE!!!!!
      Das hätte ich ja gar nicht gedacht!!!
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  9. Das sieht ja echt super lecker aus! Da bekommt man direkt Appetit! :)

    http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Hmmmm, wie ich Erdbeeren liebe! Sieht echt super lecker aus!

    Ganz liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  11. das läuft mir ja das wasser im mund zusammen! :) sehr leckeres rezept, ideal für den sommer! :) liebe grüße, katharina

    AntwortenLöschen
  12. Mmmmm die hört sich sehr gut an und schaut lecker aus nut habe ich eine Frage wieviel nimmt mann dann fürs BLech die doppelte Menge??

    AntwortenLöschen
  13. Mmmmm die hört sich sehr gut an und schaut lecker aus nut habe ich eine Frage wieviel nimmt mann dann fürs BLech die doppelte Menge??

    AntwortenLöschen