Donnerstag, 27. Juni 2013

Aus klein wird ganz GROSS: Heirate mich, du kleiner Himbeermuffin!




Ich muss ja sagen, dass ich eigentlich lieber koche, als dass ich backe. Aber bei diesen Muffins gebe ich alles. Es ist das absolut beste Rezept der kleinen Freunde und ich liebe sie einfach über alles! Nicht übertrieben!
Natürlich liebe ich auch die anderen, aber diese hier würde ich vom Fleck weg heiraten…
Sie sind einfach nur genial, ALLE essen sie gerne!
Sogar mein kleiner Bruder, der sonst Obst und Gemüse in jeglicher Form verabscheut, kann diesen Muffins nicht widerstehen. Und DAS muss schon was heißen.
Noch ein Vorteil: Sie halten sich eine gefühlte Ewigkeit.


Zutaten für 12 Stück:
200 g Himbeeren (frisch oder tiefkühl)
120 g Butter oder Margarine
½ Vanilleschote oder ein Päckchen Vanillezucker
1 Ei
125 g brauner Rohrzucker
1 Prise Salz
125 g Buttermilch
220 g Mehl
1 ½ TL Backpulver


Zubereitung:
1. Frische Himbeeren putzen, tiefgekühlte nur kurz antauen lassen.
2. Muffinform ausfetten und kühl stellen. Den Backofen auf 200° C (Umluft 180° C, Gas Stufe 3-4) vorheizen.
3. Butter oder Margarine zerlassen. Eventuell die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen.
4. Das Ei schaumig schlagen. Mit Butter oder Margarine, dem Vanillemark/Vanillezucker, Zucker, Salz und Buttermilch glatt rühren. Mehl und Backpulver darauf sieben und so unterheben, dass der Teig feucht ist und Klumpen hat.
5. Die Vertiefung der Form zu 2/3 ihrer Höhe mit Teig füllen. Die Himbeeren darauf verteilen und leicht andrücken. Die Muffins 20-25 Minuten backen.
6. Sich mit dem Essen zurückhalten und warten, damit die anderen auch noch etwas abkriegen!
Zubereitung: 15 Minuten





Kommentare:

  1. Die sehen sehr lecker aus! ; Und ich backe lieber als das ich koche... aber so kann man sich ja austauschen und es wird nicht langweilig ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, jeder hat andere vorlieben, ABER ICH LIEBE BEIDES :)

      Löschen
  2. Lecker sehen die aus! Fast hätte ich auf die Tastatur gesabbert *lach* ... ich hab mir das Rezept mal rausgeschrieben und werde testen :o)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Muffins sind es wirklich wert, getestet zu werden :) !!!

      Löschen
  3. danke für den lieben Kommentar♥
    so einem leckeren Blog muss ich gleich mal folgen...

    Liebste Grüße,
    http://halfbakedcakee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... da freue ich mich aber :)
      Grüße zurück!!!

      Löschen
  4. Die sehen wirklich richtig lecker aus :)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh.... dankeschön :) <3
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  5. Himbeeren sind wirklich toll (meine Lieblingsbeeren!)!
    Sehr, sehr lecker ... muss ich doch glatt bald nachbacken =)
    Danke für dein Posting auf meinem Blog!
    Ganz liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch :) Ich habe mich ebenfalls über deins gefreut :) Danke also zurück!!!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen