Sonntag, 2. Juni 2013

Pasta mit grünen Bäumchen und ganz viel Wieeeeeese





Pasta mit grünen Bäumchen und Wieeeeeeeese

Heute war mein letzter Schultag. Von nun an gehe ich freiwillig zur Schule. Wahnsinn, oder???
Alle Prüfungen sind mit mehr oder weniger Bravour bestanden, und auch sonst bin ich ganz zufrieden mit mir. Richtig klasse fand ich aber, dass wir heute (sage und schreibe) nur ZWEI Unterrichtsstunden haben. Ich war fünf Stunden früher zu Hause!!!! Yiepiehhhh!!!!
Und diese Zeit habe ich wirklich ausgenutzt. Es gab einmal Pasta für heute und Gnocchi für morgen. Yummie!!!
Und wollt ihr wissen, wie es geschmeckt hat?- Herrlich!




Zutaten für 2 Portionen:
200g Brokkoli
Salz
12g getrocknete Tomaten, in heißem Wasser eingeweicht
½ Bund Rucola
200g Pasta
1 EL Öl
1 Knoblauchzehe
½ Zwiebel
1 EL Mandelstiftchen
Pfeffer
50g Ricotta
Parmesan




Und so geht´s:
Den Brokkoli in kleine Röschen teilen. Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Getrocknete Tomaten ausdrücken und klein schneiden. Rucola grob schneiden.
Nudeln kochen.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten und Mandeln darin andünsten und anschließend den Brokkoli hinzugeben. Noch ca. 3 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
150ml Nudelwasser abnehmen und zum Gemüse geben. Ricotta einrühren.
Nudeln abtropfen lassen und unter die Soße geben. Mit Parmesan bestreut servieren- FERTIG!!!



Kommentare:

  1. hmm, das klingt lecker und sieht so schön sommerlich frisch aus. muss ich auch mal ausprobieren...

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus ;-) Na, dann wünsche ich Dir schöne Ferien, oder bist Du jetzt komplett fertig und beginnst eine Ausbildung o.s. ähnlich?
    Der Banner ist auch neu, oder? Schön...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich hab jetzt erst noch Praktikum und dann sind Ferien...
      Und danach noch mal Schule... Ich möchte ja irgendwann ABIre (weggehen) hihihi ;-)
      Grüße zurück!!!

      Löschen