Sonntag, 25. August 2013

Germanys Next VIP und ein beeriger NY-Cheesecake

Ich werd´Schauspielerin! Woho! Glaubt ihr das?
In richtigen Filmen werde ich mitspielen... James Bond und Co! Ich werde zum Szenegirl, zum VIP! Bald trinke ich nur noch "Schampanjer" und esse "KwieA"! Ich übernachte für 1000 Euro die Nacht und besitze ein eigenes Schiff. Nicht zu vergessen die Villa in Hollywood... Oder in München- Da ist es auch schon teuer genug!

Na ja- Das ganze ist (ein ganz klein wenig) übertrieben, aber ich habe vielleicht bald die Chance durch einen Tatort zu rennen oder bei "Berlin Tag und Nacht" im Matrix feiern zu gehen...
Das ist doch wenigstens schon mal ein Anfang!
Und warum?
Ich war gestern mit ein paar Freunden bei einer Agentur und habe mich als Komparse angemeldet- Ziemlich lustige Sache!
Ich sage nur BLAMAGE! Warum muss man auch beim Fotografieren posen? Vor Menschen, die man gar nicht kennt? Und wer weiß schon auf Anhieb, bei welcher Krankenkasse man versichert ist? Und warum in aller Welt kann "der nette Mensch von der Agentur" außgerechnet MEINE Schrift nich lesen und denkt, ich würde ihn verar***en? HÖLLE!!!
Aber dann hat doch noch alles geklappt und ich kann ENDLICH meine große Karriere beginnen :)
Let´s go!



Und damit ich mich schon einmal ein bisschen einfühlen kann, gibt´s heute was ganz amerikanisches:
Ich habe nie gedacht, dass ich es einmal backen werde, aber hier ist ein NEW YORK CHEESECAKE- nicht ganz klassisch, aber dafür bestimmt genau so lecker :)


Zutaten:
Boden:
200g Vollkorn-Butterkekse
100g Butterkekse
150g Butter
Belag:
400g Doppelrahmfrischkäse
200g Ricotta
250g Magerquark
80g Zucker
80g Speisestärke
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
150g Schlagsahne
200g weiße Schoki
Für den Spiegel:
300g Himbeeren
1 EL Stärke


Zubereitung:
1. Den Backofen auf 170° C vorheizen.
2. Die Kekse in einen Beutel füllen und dann mit etwas Gewalt zerkleinern :)
3. Die Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln mischen.
4. Eine 26er Kuchenform mit Backpapier auslegen.
5. Die Kekskrümelmischung auf der Form verteilen und ein wenig andrücken.
6. Den Boden im Ofen ca. 10 Minuten backen.
7. In der Zeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen...
8. ...und Frischkäse, Ricotta, Quark, Zucker, Speisestärke, Vanillezucker, Eier und Schlagsahne in einer Schüssel glatt rühren.
9. Die Schokolade unter den Teig ziehen.
10. Quarkmasse auf dem Keksboden verteilen.
11. Kuchen im Ofen ca. 50 Minuten backen. Wenn er anfängt braun zu werden mit ein bisschen Alufolie abdecken.
12. Den Kuchen anschließend noch ca. 30 Minuten im Backofen stehen lassen.
13. Den Kuchen vollständig erkalten lassen.
14. Für den Fruchtspiegel die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.
15. Himbeeren aufkochen lassen.
16. Stärke und zwei EL Wasser vermischen und sorgsam unter die Beeren rühren.
17. Eine Minute köcheln lassen und den Spiegel dann auf dem Kuchen verteilen.
18. Kuchen kalt servieren- FERTIG!


Kommentare:

  1. Oh, das klingt ja sehr aufregend. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen für einen guten Job asl Komparse :)

    Das der Cheesecake nicht ganz klassisch NY ist, finde ich sogar besser. Der ganz klassische ist mir immer etwas zu mächtig und stopfend. Da finde ich es gut, dass bei diesem Rezept nicht nur Frischkäse drin ist, sondern auch etwas Quark und Ricotta.
    Und mit der Fruchtschicht sieht er einfach zum Reinbeißen aus :D

    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke.... :) Mal sehen, ob ich überhaupt was bekomme!!!
      Ja, die Fruchtschicht habe ich erst beschlossen zu machen, als der Kuchen fertig war- er sah mir so einfach zu langweilig aus!!!
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  2. Das klingt ja alles ganz spannend. So lange du nicht als Leiche im Tatort endest...? ;) Der NY Cheesecake sieht übrigens sehr gut aus. Ich lieeebe ihn, mache ihn aber sehr selten, da ich das gute Törtchen sonst ganz allein verdrücken könnte / würde. - Wobei ich die Ricotta Variante bis dato nicht kenne.

    Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Ricotta war echt ne gute Idee- Hat sehr lecker geschmeckt!!! Und das du den ganzen Kuchen hättest essen können, glaube ich dir mal nicht. Der war unglaublich schwer :)

      Na hoffentlich ENDE ich als Leiche im Tatort- Besser als der Mörder :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Oh Gott, der sieht ja zum Anbeißen aus!

    AntwortenLöschen
  4. Dein New York Cheesecake sieht echt superlecker aus! Und zu deiner neuen Karriere kann ich dich natürlich nur beglückwünschen! Bin gespannt, wann ich dich das erste Mal über den Bildschirm flitzen sehe!

    ♥sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kläre euch dann sofort auf (wenn ich überhaupt mal zu sehen bin :) )
      .....uuuuuund ..... DANKESCHÖN!!! <3

      Löschen
    2. Ja, unbedingt! Halt uns auf dem Laufenden! :D

      Löschen
  5. Der Cheesecake sieht unheimlich lecker aus.
    Ich liebe solche Art von Kuchen und kann nie genug davon kriegen.

    Danke dir fürs Vorbeischauen!

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, gern geschehen :)
      Der Kuchen ist auch unglaublich lecker (gewesen) :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  6. Dann drücken wir dir alle die Daumen, dass schon bald das erste Angebot bei dir reinflattert, bis dahin ein Stück Cheesecake! ;)

    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch mal ein guter Vorsatz :)
      Danke !!!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  7. Doppelrahmfrischkäse und Magerquark, das ist eine super Idee. Ich mag nämlich keinen Magerquark aber beim Frischkäse ist mir immer zuviel Salz drin.

    Sieht super gelungen aus Dein New York Cheescake! Dazu noch diese verführerische Himbeersoße...

    Viel Spaß am Set.

    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Mischung finde ich auch echt super und mit den Himbeeren ist der Kuchen (fast) perfekt :)
      Na dann hoffe ich mal, dass ich überhaupt ans Set komme :)

      Löschen
  8. Sehr sehr lecker :)

    Klingt ja lustig, das mit der Agentur. WElche war es denn? Überlege ob ich sowas auch mal mache :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja...
      Agentur Iris Müller- Ist echt voll nett da- Wenn du in Berlin wohnen solltest!!!

      Löschen
  9. Hahaha sehr lustig.
    Bin gespannt was aus deiner Karriere wird.
    VG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... Ich auch :)
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  10. Na den hätt ich lieber gegessen als die Nussschneke :)
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber die Nusschnecke war mit sicherheit auch sehr lecker :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  11. Hi :)

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich bin mal gespannt was ich da beim Kochen mit Jamie Oliver alles neues entdecke ;)
    Deine Bilder sehen auch voll lecker aus, da bin ich gleich mal leser geworden. Ganz nebenbei - ich liebe Käsekuchen! Hab bei mir auch schon 4 vorgestellt, bald kommt noch einer ;D

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  12. Viel Spaß bei der Arbeit als Komparse! Ansonsten sieht der Kuchen auch echt lecker aus. <3

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Käsekuchen! Und dazu Himbeeren, perfekte Kombi!

    AntwortenLöschen
  14. Oh, da musst Du uns aber unbedingt berichten, wenn Du durch den Tatort (oder wo auch sonst) saust, damit wir Dich beklatschen können. Derweil erfreue ich mich an Deinem Cheesecake - superyummi.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Cathi!
    Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
    Oh, in den Chessecake tät ich jetzt aber auch lieben gerne reinbeißen :D

    Liebe Grüße,
    Dani
    mademoisellelavande.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Oh, der Kuchen sieht wirklich wundertoll lecker aus! Den muss ich unbedingt nachbacken :) Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  17. OH-MEIN-GOTT....mir läuft das wasser im Mund zusammen *nomnom*
    Sag mir bescheid wenn man dich buchen kann ; D

    AntwortenLöschen
  18. Mhm, ich könnte mich in Cheesecake vergraben - lecker!

    Glg. Kathrin

    AntwortenLöschen
  19. Wow, der Kuchen sieht super aus! Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  20. Wow, das klingt ja spannend ;) & der Kuchen sieht soo gut aus... ich krieg Hunger :D muss ausprobiert werden!

    LG Eveline
    http://kochglueck.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  21. Wow, das klingt ja spannend ;) und der Kuchen sieht soo lecker aus, bekomme grad richtig Appetit :) wird ausprobiert!

    LG Eveline
    http://kochglueck.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  22. upps ein Kommentar zu viel, sorry :D

    AntwortenLöschen