Sonntag, 6. Oktober 2013

Back in Town und Pasta im Kürbisglück

Ich bin wieder zu Hause- Nach einer echt tollen Woche!
Die Bahn war zwar nicht ganz so zuverlässig (in drei Stunden 6 Mal umsteigen!), aber dafür war der Rest einfach richtig genial (bis auf das Mittagessen).
Ich habe echt superviele, nette Menschen kennengelernt und auch sonst reichlich mitgenommen...
Kinder! Macht euch gefasst: Ich darf jetzt auf euch aufpassen....... (hämischer Smiley :) ).
Wo wir gerade dabei sind: Smilieys haben doch Nasenlöcher, oder? Alle wollten mir das nicht glauben, aber es ist doch echt so.... (jetzt bitte nicht widersprechen!) !???

Trotz der vielen tollen Erlebnisse bin ich aber "fix und foxi"- Von 8 Uhr morgens bis abends um 11 ist aber auch wirklich nichts für "Zuckerhasen"... Da bedarf es schon enormer Anpassung!

Anpassen musste ich mich auch an das Essen. Eines kann ich euch sagen: Landfrauen kochen nicht immer nur lecker- Es war- ich mich nicht anders ausdrücken- nicht sehr appetitlich.
Der Spinat glich einer schimmeligen Suppe, der Reis war ein einziger Klumpen, vegetarische Kirschen mit Gelantine verfeinert, Kassler eher Hühnerfutter- Ich erspare euch den Rest. Ich bin nur froh, dass ich heute endlich wieder was festes unter den Zähnen hatte :)

Dazu habe ich mich mal wieder inspirieren lassen. Dieses "Kürbis-Gulasch" hat mich einfach überzeugt. Total lecker und vielen, vielen Dank.
Für Pastaliebhaber mit starken Drang zu Kürbiskullern ist das Essen ziemlich genial!

Ps.: Ist euch was an den Bildern aufgefallen???

+ 1 Zwiebel



Kommentare:

  1. Jaja, die Bahn :D
    Irgendwie backt jetzt jeder im Herbst was mit Kürbis - muss ich glaub ich auch bald mal machen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zwar nur gekocht, aber solltest du auch machen.
      Ich verspreche dir: Das ist toll :)

      Löschen
  2. Yummy, das sieht mal superlecker aus. Ich bin ein absoluter Kürbisfanatiker und Pasta liebe ich ebenfalls. - Auf die geniale Idee beides zu kombinieren bin ich kurioserweise bis dato nicht gekommen. Rezept ist gemopst, es wird nachgeholt. Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja...... du solltest dich schämen :)
      Pasta und Kürbis ist ein Träumchen :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Schön, das Du wieder da bist! Sieht sehr lecker aus.... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja- Irgendwie finde ich das auch toll :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  4. :-)
    Das Essen klingt ja echt zum Abnehmen ;-) Sollte man mal als neue Abnehm-Idee umsetzen! Damit könnte man Reich werden ;-)
    Kürbis ist übrigens toll... beim stöbern im www habe ich viele nette Ideen gefunden. Muss nur meine Kinder überzeugen :-)
    Liebe GRüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Kinder zu überzeugen ist echt schwer....
      Vielleicht solltest du mal beides kombinieren.... Du stellst ihnen eine Spinatsuppe (eingelegter Spinat) auf den Tisch und herrlich duftenden Kürbis- Dann siehst du ja, für was sie sich entscheiden :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  5. Hallo :) Klingt sehr lecker. Ich hab noch einen Hokkaido hier, vielleicht probier ich das mal!
    Liebe Grüße!
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr sinnvolle Idee :D
      Ist wirklich sehr lecker :)

      Löschen
  6. Pasta mit Kürbisgulasch? Tolle Idee, das klingt richtig yummi!
    Liebe Grüße, Daniela
    PS: Wie macht Karin über mir diese süße Katzi?? Meow!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach einen Smiley.... : ) so, nur zusammengeschrieben :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  7. Das sieht ja lecker aus! Bei Dir bekomme ich immer gleich Hunger. Es geht doch nichts über selbst gekochtes.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Danke für den hilfreichen Beitrag.
    Auf dem Gebiet kenne Ich mich noch nicht wirklich aus.
    Aber mit Hilfe von eurem Blog weiss Ich nun wieder etwas mehr.Aber ich werde das Rezept gleich mal ausprobieren.
    Vielen Dank dafür. Schönen Tag,

    AntwortenLöschen
  9. Ich hätte es nicht für möglich gehalten aber es schmeckt total genial und ich habe mich verliebt in das Gericht. ich liebe schon die typische Spagetthi aber das ist der hammer

    AntwortenLöschen
  10. Das Rezept ist der hammer ich finde es richtig gut.
    Geht schnell und ist einfach

    AntwortenLöschen