Donnerstag, 23. Mai 2013

Happy-Pfingsten-Papageienkuchen



Happy-Pfingsten-Papageienkuchen
Okay, Pfingsten ist jetzt schon ein bisschen her, aber was solls? Ich konnte ja nichts dafür, dass ich arbeiten musste…



Schließlich muss der neue Computer auch irgendwie abbezahlt werden (ja, ihr könnt mir jetzt wieder E-mails schicken ;-) )
Aber dennoch habe ich es geschafft, mit meinem Bruder zusammen eine Kuchen, zu Ehre unserer Kirche (speziell dem Kindergottesdienst) zu backen.
Papageienkuchen war früher definitiv einer meiner Favoriten. Vor allem die rote Farbe habe ich immer geliebt (liebe ich noch). Dieses Rote-Grütze-Pulver ist aber auch einfach zu lecker!!!
Außerdem sieht der Kuchen FANtastisch aus… Einfach unbeschreiblich… bunt?- Wie auch immer. Wenn ihr ein Stück übrig habe solltet, dann immer her damit!!!



Zutaten für ein Blech (ich habs halbiert, perfekt für eine Springform):
250g Margarine
300g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver
250g saure Sahne
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver
1 Päckchen Rote-Grütze-Pulver (für ½ Liter Flüssigkeit; zum Kochen)
Verzierung: Puderzucker, roter Saft, Gummibärchen und Co.




Zubereitung:
Fett, Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sahne unterrühren. Teig in drei Teile teilen. Den ersten Teil mit Vanillepuddingpulver, den zweiten mit Schokoladenpuddingpulver und den dritten mit Rote-Grütze-Pulver mischen. Die Teige mit einem EL abwechselnd auf ein gefettetes Blech „klecksen“. Bei 180° C ca. 20 Minuten backen. Kuchen völlig auskühlen lassen und anschließend (kreativ) verziehren- FERTIG!!!


Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht ja super aus. Macht irgendwie gleich gute Laune =)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, vor allem, wenn es jetzt so regnet, ist er halt eine gute Lösung :-)
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  2. Mensch - der hört sich ja lecker an!! Wo bekommt man denn Rote-Grütze-Pulver?

    LG
    Patti

    AntwortenLöschen
  3. Ach, in jedem (größerem) Supermarkt- hätte ich auch nicht gedacht, aber bei Netto oder so gibt´s das :-)
    Grüße zurück!!!

    AntwortenLöschen