Sonntag, 19. Mai 2013

Mein erstes DIY- "Sweet Cutlery Packing"


Die Menükarten- war alles ein wenig kompliziert, hat aber doch
geklappt :-)

Mein erstes DIY- "Sweet Cutlery Packing"

Ich glaube, ich habe euch schon erzählt, dass ich vorhatte, mit ein paar Freunden einen Kochabend zu machen.
Und, was soll ich sagen?- Wir haben es tatsächlich durchgezogen :-)


Natürlich musste deshalb alles aufs genauste geplant werden, sogar die Verpackung der Bestecks (tja, so bin ich nun einmal).

Und so kam nun mein erstes DIY zu Stande.
Wollt ihr wissen, wie´s geht?- Dann schaut euch einfach das Bild an, denn es ist überhaupt gar nicht schwer. Für die, die´s aber ein bisschen sicherer haben wollen, gebe ich hier aber noch einmal eine Anleitung- Viel Spaß!

Ihr braucht:
Pausenbrottüten (gibt´s in jedem größeren Supermarkt)
Schnur (glitzernd, Natur...- völlig egal)
Servietten
Besteck
eure Hände

Und so geht´s:
1. Schneidet die oberen Ecken der Pausenbrottüten auf beiden Seiten ca. 2 cm ein, und klappt die Entstandene Lasche um.
2. Faltet die Serviette nun so, dass sie haargenau in die Brottüte passt.
3. Legt si nun in die Brottüte.
4. Wickelt nun ein Band mehrfach um die Pausenbrottüte und macht eine Schleife.
5. Nun noch das Besteck drapieren- FERTIG!

Kommentare:

  1. Tolle Idee :)

    Echt schöne Sprüche :)

    Hey ich finde dass du einen sehr schönen Blog hast deshalb habe ich dich für den Best Blog Award nominiert ^^

    Hier der Link zu meinem Blog (dort findest du auch mehr Info und die Regeln zum Best Blog Award)
    http://evis-blog.blogspot.de/

    LG Evii :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Tag war wunderschön - und deine Ideen auch wieder mal ;)

    AntwortenLöschen