Dienstag, 16. Juli 2013

"Bär"entorte aus der Bakery und ein kühler Luftzug an meinen Ohren

Fange ich heute mal mit dem kühlen Luftzug an. Ich weiß gar nicht, wie genau ich darauf komme, aber eigentlich passt es ja ganz gut.
Denn: Ich darf jetzt Autofahren- krass, oder??? Ich kann´s mir gar nicht vorstellen. Gestern saß ich noch auf dem Beifahrersitz und heute durfte ich meine verschreckte Mutter schon ein wenig hin- und herfahren. Sie hat sich ganz dezent auf die hintere Reihe gelegt und vor lauter Glückseligkeit die Augen geschlossen. Kann ich ihr auch nicht verdenken, denn wenn sie von einem BMW (der fährt ja schon von fast alleine) auf einen VW Caddy umsteigen müsste, wäre sie auch ziemlich geschockt. Ich meine, ich kann ja nichts dafür, wenn das Auto auf einmal zum Kängeru wird.
Mein Vater war trotzdessen ganz cool, und hat mich mit seinem wunderbaren Auto (ja, ja) fahren lassen..... DANKESCHÖN!!! <3

Noch was "Krasses" (ja, ich weiß, sagt man eigentlich nicht :-) )???
Hier bitte: Ich habe gerade herausgefunden, das meine Fahrlehrerin Schlagersängerin ist. Wahnsinn, oder??? Ich bin voll........ *große Worte, große Worte*....... begeistert???? Ja, das passt!!!
Eigentlich mag ich diese Musikrichtung ja nicht so gerne (obwohl, Helene Fischer ist ja echt hübsch), aber sie ist die "süßeste Fahrsingschulschlagersängerin", die ich kenne.
Wie ich darauf gekommen bin???: Ich war von meiner Fahrschule wirklich so begeistert, dass ich meiner Freundin davon erzählt habe. Die will nämlich auch bald fahren und sucht deshalb eine Fahrschule. Also schickte ich ihr den Link und "blätterte" einfach mal die ganze Seite durch- So wird man fündig!

Zum Schluss (direkt an Nicole): Ich hoffe, dass du diesen Post hier nicht gelesen hast und das auch niemals tun wirst. Du weißt zwar nichts von meinem Blog, aber es könnte ja der superunwahrscheinliche Fall auftreten, dass du irgendwie auf meine Seite gekommen bist. Tut mir schrecklich leid, dass ich hier über dich geschrieben habe, aber es ist ja nur Gutes :-)  ... Ich hoffe, du überlebst diesen Schock, dass deine Fahrschülerin einfach so was über dich geschrieben hat... Wenn nicht:  Ich darf ja leider schon ins Gefängnis :)

ZEIT ZUM NACHDENKEN  ZEIT ZUM NACHDENKEN  ZEIT ZUM NACHDENKEN 



Oh Gott, oh Gott.... Das ist ja schon viel und ich habe nocht nicht einmal mit meinem richtigen Post angefangen.... Der "Bär"igen Torte aus der Lecker-Bakery. Ja, ich habe sie auch. Ja, ich mag sie auch gerne. Ja, ich poste jetzt auch ein Rezept daraus.
Denn wenn alle das können, kann ich das schließlich auch!!!

Die Torte hat echt lecker geschmeckt, nur vom Mürbeteigboden war ich nicht ganz so begeistert. Er ist mir nämlich leider auseinandergebrochen. Deshalb nehme ich in diesem Rezept hier einfach einen Fertigen, wer will kann natürlich aber auch ganz frisch backen. Das ist sowieso besser.




Zutaten:
einen fertigen Mürbeteigboden
450g gemische Beeren (hir Erdbeeren und Brombeeren)
Saft einer halben Zitrone
150ml Kirschnektar
50g + 30g Zucker
1 Päckchen Vanillesoßenpulver zum Kochen
75ml kaltes Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
400g Schmand

Zubereitung:
Für die Beeren: Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Die anderen auch waschen und zur Seite legen.
Nektar, 50g Zucker und Zitronensaft in einem Topf aufkochen lassen. Inzwischen das Soßenpulver mit dem kalten Wasser glattrüren. Wenn der Nektar kocht, die beiden Flüssigkeiten vereinen und ca. 1 Minute unter Rührem weiter kochen lassen. Anschließend die Beeren unterheben und noch einmal gut durchmischen.
Das Ganze abkühlen lassen.
Für den Schmand: Den Schmand ganz einfach mit 30g Zucker und dem Vanillezucker luftig aufschlagen.
Und jetzt?: Den Schmand auf dem fertigen Boden verteilen und dann die Beeren darauf geben- FERTIG!!!












Kommentare:

  1. Danke dir für deine Kommentare :)

    Die Torte sieht echt lecker aus!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :)
      Dankeschön!!! <3
      Grüße zurück!!!

      Löschen
  2. Genial! Du schreibst so witzig, dass ich dabei ständig schmunzeln musste! Richtig, richtig gut! :)
    Und herzlichen Glückwunsch zum Führerschein! Es ist schon irgendwie was anderes, wenn man selbst hinterm Steuer sitzt! :)

    Die Torte sieht übrigens auch super lecker aus! :)

    Alles Liebe,
    Marlene ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS stimmt!!! Ist wirklich ganz schön komisch :)
      Und Dankeschön für dieses riesige Kompliment.... Ich bin richtig rot geworden!!!! :)

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Führerschein!!! Dein Kuchen sieht großartig aus!

    Ich antworte die einfach mal hier auf deine Frage zur Organisation des Blogs :) Mein Studium geht gerade in die heiße Phase und da bleibt nur sehr wenig Zeit für Hobbies. Deswegen geht fast nichts mehr spontan - leider. Die wenigen Sachen, für die ich mir noch Zeit nehme, müssen daher wohl überlegt und organisiert werden. Du weißt ja selbst, wie viel Zeit das Bloggen beanspruchen kann. Das Kochen und Essen zähle ich nicht zum Aufwand dazu - das würde ich ja sowieso machen. Aber das Beiträge schreiben / Fotos bearbeiten usw. kann schon Zeit fressen. Ich schreibe daher z.B. nie spontan Beiträge.

    Mein Essensplan wird Sonntags festgelegt genauso wie die Beiträge, die ich in der kommenden Woche veröffentlichen will. Ich koche auch selten etwas und verblogge es noch am gleichen Tag - das wäre zu viel Stress. Meistens habe ich so 10-15 Gerichtefertig (Rezepttext+Fotos), die ich nur noch freischalten muss. Alle Rezepte tippe ich Sonntags ab - Spontan schreibe ich dann nur noch die Einleitungen, was mir zum Glück sehr leicht fällt und schnell von der Hand geht. Ich überlege mir dann, was am besten wann erscheinen könnte abhängig von Saison, Wetter aktuelle Anlässe usw..

    Auf jeden Fall blogge ich selten einfach spontan drauf los - auch wenn das leider sehr unromantisch klingt. Wenn ich ein gewisses Pensum an Beiträgen pro Woche halten möchte und meine übrigen Verpflichtungen und Hobbies nicht leiden sollen, geht es bei mir nur mit dieser Organisation :)

    Sorry, der Text ist nun doch etwas lang geworden :D Wie ist das denn bei Dir? LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh...... Ich antworte dir mal auf deinem Blog!!!

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zum Führerschein! :-)

    Ich stand doch letzte Wochen auch tatsächlich mit drei Leuten gleichzeitig vor dem großen Zeitschriften-Regal im Hauptbahnhof und hab die Lecker Bakery gesucht. Die ist wahnsinnig beliebt, und das zu Recht, finde ich.
    Auch wenn ich noch nichts daraus gebacken habe, finde ich es toll, einfach auf meinem Lesesessel herumzuliegen und mich inspieren zu lassen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja.... das mache ich auch am Liebsten!!!! Mich inspirieren lassen!!!!
      Und Dankeschön übrigens für die Glückwünsche :)

      Löschen
  5. "B(ä)rige" dieser Kuchen und jetzt zu dieser Zeit einfach nur himmlisch und super gelungen. Wenn der Mürbeteig nicht klappt, dann Kekse oder so wie Du aus dem Regal, geht doch, why not. Gefällt mir was Du so machst, habe mich gleich mal überall als Stalkerin eingetragen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja.... das hab ich mir auch überlegt, aber dann wollte ich den Boden ja nicht wegschmeißen. Geschmeckt hat er ja, er ist nur gebrochen.....
      Ohhhhh....... ich freue mich RIESIG über jeden neuen Stalker!!! :)

      Löschen
  6. Du bist ja süß! Vielen vielen Dank, das Kompliment kann ich genau so zurückgeben. Hast auch ne neue Leserin! :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja lecker aus :) ich mag Beeren total gern, und Kuchen sowieso!

    Liebe Grüße
    Rockbarin

    AntwortenLöschen
  8. Die gibts bei blueboxtree.de :) und danke für dein liebes Kommenatr :)
    Hab mich gefreut!

    AntwortenLöschen
  9. Huhu da bin ich. Vielen Dank für deinen lieben comment. Du hast es dir hier aber auch ganz nett hergerichtet;)
    Ich hab heut freu und schwelge auf dem Wochenmarkt in Beerenträumen

    Viele Grüsse, die Katy von Zimtrose

    AntwortenLöschen
  10. Hi Cathi, erst einmal vielen Dank für Deinen leiben Post bei mir. Deine Torte sieht wirklich lecker aus und fasst gesund *haha*
    Ich komm Dich mal beim Nachdenken besuchen, wenn es soweit sein sollte. Müsstest Dich dann noch melden, in welchem Gefängnis ich Dich besuchen kann. *lach*
    Solange hast Du allerdings noch Zeit Deinen Blog mit vielen leckeren, lustigen und Lebensfrohen Nachrichten zu füllen.
    Allerliebste Grüße
    Julia

    PS: Grüß Deine Ma schön, sie kann die Augen wieder öffnen :-)

    AntwortenLöschen
  11. sieht echt spitzenmäßig aus und von mir auch alles Gute zum Führerschein!!

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen
  12. Danke für deinen lieben Kommentar :) Oh man, deine Torte sieht aber auch verdammt gut aus!

    AntwortenLöschen
  13. Ui, die klingt aber toll und sieht mehr als köstlich aus! :) Passt gut zu dem momentanen, traumhaften Sommerwetter.

    Ganz liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  14. bäriger kuchen - yammy! :) sieht super lecker aus!

    liebe Grüße,
    Katharina alias die Küchenchefin

    AntwortenLöschen
  15. Ohh, die wollte ich heute auch backen, wie lustig. Hm, ich probiere mich mal am Rezept für den Boden und berichte dann, wie es mit der Konsistenz ist.
    LIebe Grüße an Dich, Daniela

    AntwortenLöschen