Mittwoch, 20. März 2013

Happy Birthday Kuchen


In der Schule ist es ganz schön schwer, ein gutes
Bild zu machen- Aber ich finde, dass sich meine
Freundin richtig tapfer geschlagen hat :-)

Happy Birthday Kuchen

Sandkuchen…
Mamorkuchen…
-Ist doch voll langweilig!!!
In normalen Fällen würde ich da zustimmen, aber in bestimmten Situationen passt er einfach wie die Faust auf´s Auge. Zum Beispiel, wenn jemand Geburtstag hat.
Es ist einfach ein tolles Gefühl, in so einen klassischen Kuchen, ganz ohne Schnickschnack hineinzubeißen. Es löst Gefühle aus: Kindheitserinnerungen, Geborgenheit, Freude über den Geburtstag…
Und weil das so schön ist, möchte ich euch heute ein ganz einfaches Rezept für einen Mamorkuchen vorstellen.
Oft gemacht und immer geliebt…
Traut euch, auch wenn es nicht besonders scheint, ist es doch genau das!!!
Ps.: Das Geburtstagskind war übrigens meine Freundin Annina A.

Zutaten für eine Gugelhupfform:
Margarine und Mehl für die Form
250g Margarine
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
300g Mehl
2 TE Backpulver
5 EL Milch
40g Kakao
Puderzucker zum Bestäuben

Und so macht ihr einen wunderschönen Kuchen:
Die Backform gut!!! Fetten und mit Mehl „auskleiden“. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Margarine mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät richtig doll (!) schaumig schlagen. Nun das Salz und die Eier einrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver und 3 EL Milch vermischen und auch mit dem Teig vermengen, aber nicht mehr zu viel rühren.
1/3 des Teiges in eine andere Schüssel füllen und mit dem Kakao und der restlichen Milch dunkel färben.
Den hellen Teig in die Form geben, darüber den dunklen Teig. Mit einer Gabel leicht vermischen, damit das Muster entstehen kann.
Dann im Backofen ca. 45 Minuten backen, bis es duftet (Stäbchenprobe!).
Den Kuchen noch auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben- Fertig!!!

Kommentare:

  1. Hach, herzlichen Glückwunsch an Annina, ich hoffe, sie hatte heute einen ganz wunderschönen Tag!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ist ja cool :-)
    Dann muss ich die Glückwünsche ja gar nicht weiterleiten ...

    AntwortenLöschen
  3. Also den wiederum esse ich total gerne- eben weil es nicht nur Schokolade ist!!! ;-) Yummy... ich will auch...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum nächsten Geburtstag gerne ;-)
      LG zurück!!!

      Löschen